Informationsparadoxon

Eine Dokumentation über einen der brillantesten Wissenschaftler unserer Zeit, Stephen Hawking. Eine Dokumentation über die rätselhaftesten Gebilde im Universum, den Schwarzen Löchern.

Was geschieht mit der Materie, die von einem Schwarzen Loch verschluckt wird und wie verhält es sich mit der Information, wenn Schwarze Löcher sich auflösen? Verschwindet diese einfach? Und welche Auswirkung hätte das auf unser Leben?

Wenn es zutrifft, dass Information in Schwarzen Löchern verloren geht, dann wären Ursache und Wirkung voneinander getrennt, dann würde es keinerlei Vorhersagen mehr geben. Zukunft und Vergangenheit wären unbestimmt.

Hawkings Dilemma (BBC, 2004)
Schwarze Löcher und das Informationsparadox.
http://www.youtube.com/watch?v=Lhvhb5Yq0hM

Siehe auch Videoverzeichnis

Keine-Haare-Theorem und Informationsverlustparadoxon

Ein Eindeutigkeits-Theorem von Werner Israel besagt, dass ein Schwarzes Loch vollständig durch Masse, elektrische Ladung und Drehimpuls charakterisiert ist. Das veranlasste John Archibald Wheeler zur Aussage „Schwarze Löcher haben keine Haare“. Man spricht deshalb im Englischen auch vom No-Hair-Theorem. Weitere Informationen aus dem Inneren seien nicht zu erhalten, auch nicht durch die Hawking-Strahlung, da sie rein thermisch ist.

Verschiedentlich wurde angenommen, dass Schwarze Löcher einen Verlust an Information erzwingen, da die bei der Auflösung entstehende Hawking-Strahlung keine Informationen mehr über die beliebig komplizierte Entstehungsgeschichte des Schwarzen Lochs enthält. Diese Verletzung der Unitarität der Zeitentwicklung, das heißt, dass, entgegen allen sonstigen Vorgängen in der Quantenmechanik, ein Zeitpfeil ausgezeichnet sei, wird auch als Schwarzes-Loch-Paradoxon bezeichnet.

http://de.wikipedia.org/wiki/Schwarzes_Loch#Keine-Haare-Theorem_und_Informationsverlustparadoxon

Doch es gibt auch für dieses Problem eine Lösung.

„Die Traumvektor Tetralogie“ (2011)

Und neue Messungen scheinen diese Lösung zu bestätigen:
Florian Freistetter: Das schwarze Loch von Cygnus X-1
http://www.scienceblogs.de/astrodicticum-simplex/2011/11/das-schwarze-loch-von-cygnus-x1.php

Dieser Beitrag wurde unter Wissenschaft abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*