Die 1000 besten phantastischen Romane

Eine Aktion von fictionfantasy.de

Liebe Freunde und Kollegen,

seit heute ruft fictionfantasy.de alle Fans der phantastischen Literatur auf, über die besten Werke aus den Genres Science Fiction, Fantasy sowie Horror abzustimmen.Schon vor einigen Jahren hat Rupert Schwarz eine große Liste mit jeweils über 1000 Romanen für SF und Fantasy geschaffen, die auch von über 600 Teilnehmern gefüllt wurde. Diese Rangliste wird nun überarbeitet und erneuert – von den Lesern selber!Hierzu gibt es mehrere Möglichkeiten. Einerseits kann jeder über ein Webformular bequem maximal fünf Romane auf einmal einsenden. Wer sich länger damit beschäftigen will, kann sich die langen Listen für Fantasy und SF als Tabelle herunterladen und jeweils über 1000 Romanen Punkte vergeben. Eine Liste der Horror-Romane existiert noch nicht und soll mit den neuen Einsendungen etabliert werden.

Warum diese Liste?

Neben der Vielzahl von Rezensionen hat eine aussagekräftige Rangliste, sortiert nach phantastischen Genres, für den nach neuer Literatur suchenden Leser den Vorteil, das er sich ohne zu Zögern ein Buch aus den hohen Plazierungen zulegen kann, ohne sich einen Fehlgriff zu leisten. Viele sehr gute Bücher verschwinden leider unter der Flut der ständigen Veröffentlichungen und können hier so hervorgehoben werden.

Begleitet wird die Aktion, welche bis mindestens zum Sommer andauern soll, von mehreren Verlosungsrunden. Die Preise in der ersten Runde stammen von unseren Partnern PAN Verlag, literatopia.de, phantastikinsel.de, Asaviels Bücher-Allerlei und dem SF Podcast weltenflüstern.de.
Die Abstimmungsseite findet man, ergänzt mit erklärenden Texten, dem aktuellen Abstimmungsstand und den Gewinnen der Verlosungsrunden unter:
http://www.fictionfantasy.de/die-1000-besten-phantastischen-romane

Ich würde mich freuen, wenn möglichst viele Bücher-Blogs und einschlägige Portale hierüber berichten, um eine möglichst aussagekräftige Liste zu erhalten. Anbei auch Banner zum verlinken, der Text oben kann gerne abgedruckt werden.
Mitarbeit bei dieser Aktion ist immer gerne gesehen, einfach bei mir melden. Auch weitere Fragen beantworte ich gerne!

Text (c 2012) Jürgen Eglseer

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.